Steine

Liebe Leute,

heute sind wir 720km nach München und zurück gefahren. Hintergrund hinter der ganzen Sache war die Beantragung des Visums für meinen Aufenthalt in der Ukraine. Nachdem wir um halb 6 morgens losgefahren und gegen 9 Uhr dort angekommen sind, dort dann noch eine Stunde warten mussten bis wir dran kamen, wurde uns gesagt, dass etwas fehlt. Die Stimmung war dementsprechend gedämpft, denn wir hatten alles, was uns gesagt wurde und mein Mitfreiwilliger dabei hatte, der sein Visum ohne Probleme bekommen hat. Nun, die ehemaligen Freiwilligen haben nie etwas in dieser Richtung gebraucht und dementsprechend war auch meine Bezugsperson in Pax Christi äußerst verwundert. Letztendlich muss man sagen, dass die Leute dort ziemlich unfähig sind und es gab zum Glück jemanden, der einigermaßen deutsch sprechen konnte. Zum Glück !

Nun müssen wir warten bis sich meine Bezugsperson meldet und mir sagt, wie die ganze Sache aussieht. Natürlich werde ich dann nochmal nach München fahren müssen und das ganze beantragen.

Das alles vermindert meine Vorfreude auf Kiew in keiner Weise und trotz dieser Steine werde ich (voraussichtlich) am 28.8 in die Ukraine ausreisen! Bis dahin werden bestimmt noch ein paar Updates kommen.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Paul 🙂

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s